Kategorie: Kapellenhof | Biodanza Festival

Eins-sein mit mir, mit dir, mit der Schöpfung – der Weg der Extase

Als ich erwachte und mich erhob
aus wirbelndem, kochendem Chaos,
fand ich nur im Tanz Ausdruck
für die reine Freude,
die wilde Heiterkeit,
die Explosion von Energie,
die ich fühlte.
Ich tanzte meine überschwängliche Fülle,
das Schweben auf dem Meer
hingerissener Begeisterung,
verloren und getragen
von der Intensität
der Extase!

(aus „Euronyme“, Amy Sofia Marashinsky)

Lamia
Lamia

Zu mir persönlich… Lamia Kriener
Zertifizierte Biodanza-Leiterin der Rolando Toro Schule Köln,
Didactic Training und Minotaurus-Ausbildung bei Rolando Toro, Spezialisierung im Bereich Schamanismus.
Ich lebe im Bergischen Land, Nähe Köln, und leite seit 13 Jahren regelmäßig Biodanza-Kurse, Tanztage, Wochenenden und Ferienwochen in Wermels-kirchen, Köln, Bonn, im In- und Ausland.
Ich verstehe mich als „Tänzerin zwischen den Welten“ von Biodanza und IBF, und biete mit „Tänze des Lebens“ seit diesem Jahr meine eigene Ausbildung an.

Tanz ist eine meiner großen Lieben 😉 und ich genieße ihn mit Leidenschaft, viel Herz und einem wachen Geist.
Wilde Tänze und sanfte Berührungen, Zärtlichkeit, Sinnlichkeit, Klarheit und Ehrlichkeit sind für mich die Bausteine, aus denen ich meinen Tanz durch das Leben jeden Tag neu erschaffe.
…und das teile ich total gerne, in lebendigen Kontakten mit Intensität und viel Genuss.
www.taenze-des-lebens.de
lamia@taenze-des-lebens.de

Erhard
Erhard

Erhard Söhner
Direktor der Biodanza Schule Stuttgart, Didacta-Ausbilder (Mailand / Hamburg)
Biodanzagruppen in Kassel, Stuttgart, Marburg und Paderborn.
Ausbildungen, Workshops, Jahresgruppen und Urlaube an vielen schönen Orten.

Der Tanz mit seiner Leichtigkeit und seiner Tiefe ist fester Bestandteil in meinem Leben. Ich liebe es, die Musik mit den Bewegungen des Lebens zu verbinden. Ich liebe es, Menschen auf ihrem Weg im Tanz zu begleiten. Ich bin, wie ich bin. Unperfekt, lebendig und frei!
www.biodanza-mitte.de
info@biodanza-mitte.de

Leben im Wir

Celebrate Life in Community – dein Leben in Gemeinschaft feiern.

Bist Du auch auf dem Weg in ein Leben das erfüllt ist von Selbstliebe, Eigenverantwortung, Freude, Tanz und Spiel? Möchtest du nach deinen Werten handeln? Möchtest du freudig und leicht mit Respekt für all deine Mitmenschen und deine Umwelt leben?

Komm mit uns auf die Reise in ein neues "Wir", auf den Weg für ein würdevolles Leben und Miteinander.

In dieser Vivencia wollen wir mit euch feiern: das Leben – deinen einzigartigen Lebensweg – uns – die Gemeinschaft in der wir leben – unser Zuhause. Ich – du – wir sind eingeladen jetzt die Fülle des Lebens zu feiern und zu tanzen.

Monika Garska
Monika Garska

Monika Garska

Seit 13 Jahren Tänzerin aus Leidenschaft mit ganzem Herzen und voller Liebe

Zertifizierte Biodanzaleiterin der 12. Ausbildungsgruppe der ersten Biodanzaschule in Hamburg und Frankfurt

Regelmäßige 14tägige Biodanza-Gruppe in Braunschweig im Kulturpunkt West – immer dienstags

Specials und sonstige Veranstaltungen sh. unter www.biodanzawelt.de

Kontakt: monika.garska@t-online.de

Jürgen Hamer
Jürgen Hamer

Jürgen Hamer, Biodanzalehrer & Männercoach

Ich tanze Biodanza seit über 10 Jahren und habe nach meiner 3-jährigen Ausbildung  an der 1.Deutschen Biodanzaschule mit Sitz in Hamburg und Frankfurt, bei Dipl. Psych. Cristina Arrieta,  Pionierin des Biodanza-Systems 2012 meine Leidenschaft zur Berufung gemacht.
Biodanza unterstützt mich auf dem Weg der Freude und Hingabe an das Leben, um mit offenem Herzen leben, lieben und tanzen zu können.
2012/13 bin ich in Darmstadt, Wetzlar und Mainz mit offenen Gruppen gestartet.
Wir tanzen unsere "Wilden Herzen" zum Valentinstag, es gibt rauschende Faschingsevents und magische Ostara Tanznächte. Wir tanzen gemeinsam in den Mai, feiern Sommerfeste und Erntedank, tanzen zu Samhain/Halloween, am Nikolaustag und schließlich jedes Jahr an Weihnachten in verschiedenen Städten für den inneren und äußeren Frieden.
Ich bin jedes Jahr auf Biodanzafestivals präsent, gestaltete auch private Feiern wie Geburtstage und Hochzeitszeremonien.
Im Laufe der Zeit kreierten wir dann viele Workshops und es entstand die Idee für den Biodanza-Kurzurlaub "Island in the Sun" sowie das Seminar "Biodanza und Körpermalerei". Im letzten Jahr kamen das Biodanza Männercamp "Highway to heart" und Aqua Biodanza dazu.

Mehr Infos unter : www.komm-tanzen.info

10 Jahre Alegria Biodanza Festival im Kapellenhof

Celebration Vivencia Vivencia mit MCArrieta am 30. April 2017

Life should be a continual celebration, a Festival of lights the whole year round. Only then can you grow up, can you blossom. Leben sollte ein permanentes Fest sein, ein Festival aus Licht das ganze Jahr über. Nur dann kannst du wachsen, kannst du erblühen.

(MCA, inspired by Osho’s teachings about celebration)

Lebe Deine ureigene Essenz!

Äußere Einflüsse prägen oft das Bild von uns selbst. Nicht selten versuchen wir, uns dem Außen anzupassen, in dem wir uns selbst verleugnen. Doch wo beginnt unser wahres Ich? In wie weit sind wir uns unserer ureigenen Essenz bewusst? Der scheinbar mühsamste Weg, ist vielleicht der einfachste (und auch letztendlich schönste): Alles was mir im Leben gegeben wird, hat seine Berechtigung – und auch seine Bedeutung. Erkenne für Dich die Chancen zu wachsen, lerne Dich selber kennen – und mit jedem weiteren JA zu Dir selbst wirst Du Dich mehr schätzen lernen, lieben lernen – und Dein Leben danach ausrichten, nur noch das Beste zu wollen, für den Menschen, den Du am meisten liebst: Dich selbst!

Nóra Miklósi zertifizierte Biodanzaleiterin

Ich bin Mutter von drei großartigen Söhnen und arbeite als selbständige Schmerzphysiotherapeutin. Ich bin in Budapest geboren und lebe in der Nähe von Frankfurt.
Ich habe schon von klein auf unheimlich gern getanzt. Wenn ich tanze tauche ich in die Musik ein, vergesse die Außenwelt und lasse mein Herz tanzen.
Meine Biodanza Ausbildung habe ich 2015 bei Barbara Schlender und Erhard Söhner in der Biodanza Schule Stuttgart gemacht.
Biodanza hat mein Leben grundlegend verändert, weil es mich gelehrt hat den Weg meines Herzens zu gehen und dabei tiefe Dankbarkeit zu empfinden. Durch Biodanza erfahre ich Offenheit, Lebenslust und Lebensfreude.
Ich leite eine zwei wöchentliche Gruppe im BiodanzaCentrum Frankfurt und gebe Einzelvivencias in Darmstadt.
Ich möchte mit Biodanza einen Raum öffnen tiefe Dankbarkeit gegenüber dem Leben zu empfinden, Offenheit, Fröhlichkeit, Lebenslust und Lebensfreude zu erleben und in die Welt zu tragen.

www.biodanza-taunus.de

Lars Ruge

Vor fast zwanzig Jahren durfte ich Biodanza kennen lernen – und kann gut und gerne behaupten, dass es sich noch immer zunehmend positiv auf mein Leben auswirkt… Erst recht in den nun schon neun Jahren meiner Facilitator-Tätigkeit hat sich eine Menge bewegt – in mir, um mich herum – und durch mich! Seit 2010 leite ich eine wöchentliche Gruppe, welche mich unsagbar bereichert und die mich letztendlich genauso begleitet, wie ich sie. Ja – durch viele andere Einflüsse, aber eben auch ganz speziell durch Biodanza, komme ich meiner ureigenen Essenz immer näher – und daraus erwächst ein Genuss am Leben, für den ich unsagbar dankbar bin!!

www.biodanza-in-oldenburg.de

larsruge at gmx.de

Essenz und Vielfalt

In dieser Viventia wollen wir uns an unsere Essenz herantasten (-tanzen), die ein unaufhörlicher Lebensquell unserer Kraft und unserer Liebe ist. Mit einem tieferen Kontakt zu diesem inneren Kern können wir die Vielfalt der anderen präsent genießen und uns gegenseitig wertschätzend begegnen. So lassen wir den Traum von Harmonie und Gemeinschaft wieder ein Stück mehr Wirklichkeit werden und feiern dies voller Ekstase.

Dipl.-Psych. Nicole Detrois

Nach meinem Studium 2000 habe ich meinen heutigen Beruf als Internatspädagogin gefunden und zeitgleich die Biodanza-Ausbildung bei Cristina Arrieta begonnen. Beides hat mich maßgeblich geprägt und zu dem gemacht, wer ich heute bin. Seit 2004 unterrichte ich kontinuierlich Biodanza in wöchentlichen Gruppen (Gießen), Festivals, MinotaurusProzess-Workshops und Urlaubsreisen. Mich fasziniert an der Arbeit mit Biodanza vor allem, Menschen so nah und persönlich zu begegnen und sie in ihrer individuellen Entwicklung ein Stück zu begleiten. Besonders dankbar bin ich auch im Rahmen meiner Tätigkeit als Supervisorin und Dozentin der Biodanza-Schule Frankfurt, anderen Biodanzaleitern/Innen dabei behilflich sein zu dürfen, diese unsere wunderbare Arbeit weiter zu verbreiten. Die Welt kann die durch Biodanza vermittelbaren Werte gut gebrauchen!

Biodanza in Gießen
nicdetrois @ yahoo.de
Handy: 0175/9821919

You, Me and Us. All together we are One!!

Vivencia with MC on 27. April 2018

Die Kraft die uns antreibt, ist die selbe Kraft, die die Sonne entzündet, die das Meer bewegt und die die Kirschbäume blühen lässt. Die Kraft die uns bewegt ist dieselbe, die die Samen aufrüttelt mit ihrer uralten Botschaft vom Leben. Der Tanz erschafft unser Schicksal nach denselben Gesetzen, die Blume und Windhauch miteinander verbinden. Wir Alle Sind Eins in der Blume der Harmonie.

Rolando Toro Araneda, creator of the Biodanza system

Dipl.-Psych. MC.Arrieta aus Buenos Aires, Argentina, Pionierin und Begründerin der Biodanza Bewegung in Deutschland seit 1984

Dass jemand mein Leben berührt ist ein Geschenk, das Leben eines Anderen zu berühren ist ein große Ehre – Andere zu begleiten ihr eigenes Leben zu berühren ist ein unbeschreiblicher Genuss!
MCA

MC und Andreas
MC und Andreas

Kleide mich in Liebe

Vivencia mit Barbara und Erhard (29. April 2016 im Kapellenhof)

Kleide mich in Liebe, denn ich bin nackt.
Umhülle mich mit Freude, ich wurde nicht geboren, um traurig zu sein.
Ich will wieder brennen.
Noch einmal mich wiegen im wehenden Wind,
schäumende Welle,
Sterne in den Händen,
an die Hand genommen vom Licht,
von grüner Wiese und Vulkanen,
das Haar voller Spatzen.
Schmetterlinge sprießen aus meinen Fingern,
Luft nistet in den Zähnen,
Knospen sprießen aus den Fingerkuppen
Mein Mund voller lila Blüten,
Ich Bin Natur geworden.

(nach Gioconda Belli)

In dieser Vivencia kleiden wir uns mit Musik, Tanz und Begegnung ganz und gar in Liebe, verbinden uns mit den Urkräften des Frühlings und der Natur und dringen so zum Kern unseres innersten Wesens vor.
Barbara und Erhard
Barbara und Erhard

Barbara Schlender

Direktorin der Biodanza Schule Stuttgart
Sozialpädagogin, 2 Kinder mit Erhard,

Biodanza in Kassel, Karlsruhe, Stuttgart und anderen Städten.
Seit 2013 die Weitergabe dieses wundervollen Systems an werdende Biodanza Leiterinnen und Leiter in der Biodanza Schule Stuttgart, gemeinsam mit meinem Lebens- und Tanzgefährten Erhard Söhner. Außerdem Workshops, Jahresgruppen und Biodanza & Urlaube.
Biodanza ist ein großer und leidenschaftlicher Teil meines Wesens und meines beruflichen Lebens geworden, der mich mit Dankbarkeit und Hingabe erfüllt.

www.biodanza-mitte.de

Erhard Söhner

Direktor der Biodanza Schule Stuttgart, Didacta-Ausbilder (Mailand / Hamburg),
Absolvent der Biodanza-Schule Neapel (unter der Leitung von Flavio Boffetti)
Biodanzagruppen in Kassel, Stuttgart, Marburg und Paderborn.
Workshops, Jahresgruppen und Urlaube an vielen schönen Orten.

Gemeinsam mit meiner Frau und Lebensgefährtin Barbara Schlender ist der Tanz zu einem Mittelpunkt unseres Lebens geworden. Die Menschen, die mit uns tanzen, begleiten wir von Herzen in ihrem Tanzprozess.

Biodanza Schule Stuttgart www.biodanza-mitte.de
info@biodanza-mitte.de

Beltane – Make Love not War!

Vivencia mit MC und Marcelo (28. April 2016 im Kapellenhof)

Beltane – Make Love not War!
At this time of year the rising fire energy of spring encourages us to step out of our personal winter stories and sorrow and to enter into the emerging magic of community and fertility.
Honour this Beltane by making love not war. Let the music, the dance and your connection to the people Fire Up your passion over this weekend and let loose in the fertile Beltane energy. Throw caution to the wind and make that declaration of love!!!
Dipl.- Psych. MCArrieta, Pioneer & Founder of the Biodanza Movement in Germany since 1984
Marcelo Di Matteo aus London Begründer von VitalDanza

Awakening together in Love

Festival Opening Vivencia – Celebraiting Beltane with MCA and Marcelo Di Matteo
(30. April 2015 im Kapellenhof)

An diesem Abend ehren wir die Vereinigung männlicher und weiblicher Energien. Dieses Fest, das die Kelten und viele andere Ahnenkulturen beim ersten Vollmond im Mai feierten, symbolisiert den Übergang von der Dunkelheit des Winters zum Licht des Frühlings. Es kennzeichnet auch das erste Aufbrechen der Vorräte der Erde. Es ist auch die Zeit, in der Männer und Frauen die Liebe feierten und den Samen fürs kommende Jahr legten.
Wir wollen die Kraft unseres Yang erforschen, das uns durch das Feuer stärkt und erneuert und die Süße des Ying, die uns empfänglich macht für die Geschenke des Lebens.
Wo auch immer wir gerade sind, wollen wir die Balance und Harmonie unseres inneren Paares finden und so den Genuss stärken, Frau oder Mann zu sein.