Yoga am Morgen mit Julijana

Julijana
Julijana

Meine Wurzeln liegen in der Shivananda Tradition, ich wurde 2008 als Yoga Lehrerin ausgebildet seither unterrichte ich mit ganzem Herzen Yoga, um dich mit der Tiefe deiner Seele, deines Körpers und deine Atmung zu verbinden.

Es erfüllt mich sehr Menschen auf ihrem Yogaweg zu begleiten und gemeinsam eine Vorgeschmack der Grenzenlosigkeit und Momente tiefer Friedens zu erleben, damit wir immer mehr zu dem werden, was unsere wahre Natur ist – Glück Seligkeit.

Seit 2017 mache ich die Biodanza Ausbildung bei Diplompsychologin MCArrieta, Direktorin Erste Biodanza Schule Frankfurt.
Diese Ausbildung erfüllt mich so sehr, ich bin sehr dankbar dass ich bei MC lernen darf. Für mich sind Yoga & Biodanza zwei wunderbare Geschenke.
Ich wünsche dir viel Spaß und Freude im Herzen und freue mich auf dein kommen

Julijana

Lichtvolles Baden in meiner Leidenschaft mit mir selbst – gehalten von liebevollen Menschen

09:00 – 11:00 Vivencia mit Xandra Alisha Vogelsang (24. Juni 2018 Hof Oberlethe)

Ich bin Xandra Alisha Vogelsang und liebe Biodanza. Wir tanzen jede Woche in unserer wundervollen Mittwochsgruppe in Oldenburg. Zuhause bin ich in Hude, wo ich mit meinen drei, nun schon teils erwachsenen Kids, lebe.

Ich habe am Sonntagvormittag Lust auf eine Vivencia, in der wir zu Beginn unsere Leidenschaft zu uns selbst mit Samba-Rhythmen wecken, im Takt der heiligen Liebesenergie. Dieses liebevolle und wunderschöne Licht, was so entsteht, können wir dann mit sanften Berührungen in unseren Chakren noch mehr ausdehnen und unsere inneren Räume zum Leuchten bringen. Wir dürfen uns entspannt fallen lassen, hinein in die Großartigkeit und Tragkraft unseres eigenen Lichtes.

Xandra Alisha Vogelsang
Xandra Alisha Vogelsang

www.biodanza-oldenburg.de

Shine on You, You Wild Diamond

Solstices of Light and Love!!

MC und Andreas
MC und Andreas

Dass die Liebe sich ausdehne
aus der Mitte meines Herzens,
mich umschließend
und all das, was mich umgibt.
Wie eine Quelle des Lichts
sich ausdehnend hinein in diese schöne Welt.
Eine Quelle, die Frieden bringt,
Glück und Fülle.

Dies wunderbare Licht der Liebe sind wir Selbst.

Dipl.-Psych. MC.Arrieta aus Buenos Aires, Argentina, Pionierin und Begründerin der Biodanza Bewegung in Deutschland seit 1984

Dass jemand mein Leben berührt ist ein Geschenk, das Leben eines Anderen zu berühren ist ein große Ehre – Andere zu begleiten ihr eigenes Leben zu berühren ist ein unbeschreiblicher Genuss!

Andreas
Im April 2009 habe ich Biodanza kennengelernt und es begann gleich rasant. Beim Festival im Kapellenhof habe ich mich in MC verliebt und wir waren ganz schön verschossen. Wir ihr euch vorstellen könnt, bleibt der Kapellenhof immer ein besondere Ort für mich.
Im September bin ich nach Hamburg gezogen und von da an habe ich das Biodanza Projekt unterstützt.
2011 habe ich meine Biodanza Ausbildung an der Biodanza Schule in Hamburg begonnen und 2013 abgeschlossen.
Ich organisiere viel für MC und Biodanza und die Festivals.

Biodanza in Frankfurt

Lebe Dein Licht und trage es in die Welt – Licht ist Leben

Vivencia mit Eva Thiele-Heiland, Gela Dunecke, Rüdiger Oetjen, Ute Maria Haberstroh, Karina Knapp, Horst Jürgen Fischer, Ulrich Schneider, Wiebke Millfahrt, Nadja Wiese, Ingrid Seidel, Andreas Liefert, Ulrike Schäfer
(13:15 – 15:15 Hof Oberlethe)

Vielschichtig Liebende
Vielschichtig Liebende

Was ist Deine Leidenschaft? Wofür brennst Du?
So wie im Außen brennt auch in Dir tief im Inneren ein Licht, welches unberührt bleibt, egal, was Dir auch widerfahren mag.
Manchmal vergisst Du es. Doch wir dürfen uns gegenseitig erinnern, wie wunderbar schön und einzigartig wir sind, wenn unser Lichterglanz in den hellsten und buntesten Farben erstrahlt. Du bist Licht und Liebe, es lässt Dich lebendig werden und wenn Du leuchtest, dann steckst Du mich mit Deinem Leuchten an und wir bringen gemeinsam das Licht in die ganze Welt.
Leise lauschen wir im Tanz auf den Funken in uns, geben ihm Raum und lassen uns führen, erst in die zarte Flamme und dann in das große Feuerwerk. Lass das Ende des Festivals ein neuer Anfang sein für dich und die Welt! Denn die Welt braucht dein einzigartiges Feuer, dein Licht und deine Liebe.

Wilde Herzen – Licht und Feuer der Liebe

Vivencia mit Antje Koolen-Polzin & Helge Polzin (14:00 – 16:00 Hof Oberlethe)

Kaum eine Sehnsucht ist größer, als die nach erfüllten Beziehungen. Gleichzeitig ist nichts herausfordernder. Denn besonders in intimeren Beziehungen geschieht es, dass der andere in uns Wunden der Vergangenheit berührt. So wird das Licht der Liebe zu schmerzlich lodernden Flammen.
Doch wenn wir es wagen, im Feuer stehen zu bleiben und alle auftauchenden Gefühle anzunehmen, offenbart sich uns eine tiefere Dimension der Nähe. Genau in dieser Annahme liegt eine Chance zur Veränderung und die Möglichkeit, die volle Verantwortung für das Glück in unseren Beziehungen zu übernehmen, indem wir ihr das geben, was wir uns wünschen.

Unsere Vivencia gibt euch einen wunderbaren Erlebnisraum und erlebbare Tipps, wie eure Beziehungen nährend, erfüllend und für alle Beteiligten beglückend sein können.
Damit auch in dunklen Jahres-Zeiten das Licht der Liebe heilsam auf uns scheinen kann.

Deine Aufgabe ist es nicht, nach Liebe zu suchen,
sondern das aus dem Weg zu räumen,
was du der Liebe in den Weg gestellt hast.
(Rumi)

Antje und Helge
Antje und Helge

Begegnungen auf dem Herzensweg

10:00 – 12:00 Vivencia mit Angela und Lars (23. Juni 2018 Hof Oberlethe)

Die Fülle des Lebens erfahren und genießen, die schönsten Schätze finden und in uns aufnehmen – und auf bewusste Weise die Qualität und die Energie erhöhen – wären das nicht ganz wundervolle Ziele für Dein Leben, für unser aller Leben? Der Ursprung der Entwicklung liegt in uns – doch für die Transformation in die Wirklichkeit braucht es unsere Bereitschaft, in Liebe aufeinander zu zu gehen, Verbindungen aufzubauen und Gemeinschaften zu bilden. Wir laden Dich ein, zu einer Vivencia mit einer symbolträchtigen Botschaft, in der wir uns auf dem Herzensweg begegnen und im Tanz erfahren können, wo unsere Gemeinsamkeiten zu finden sind – und wir in Liebe Gemeinschaft leben können.

Lars
Biodanza begleitet mich jetzt schon seit vielen Jahren – und was mich dabei am meisten begeistert, ist die Tatsache, dass sich mir der Begriff „Tanz des Lebens“ dabei immer mehr erschließt: Ich empfinde Biodanza als eine Methode, welche sich direkt auf mein Leben und meine persönliche Entwicklung auswirkt – und zwar auf märchenhaft anmutende Weise! In den nun mehr neun Jahren meiner Tätigkeit als Facilitator hat sich die Intensität dieser Transformation noch mal um ein Vielfaches erhöht – und dafür bin ich sehr dankbar… Mein Dankeschön an das Leben besteht u.a. darin, dass ich all die Liebe die ich damit erfahre, umgehend wieder weitergebe – und damit verdopple… Seit acht Jahren leite ich auch eine eigene, wöchentliche Gruppe, welche immer wieder auch ein Spiegel für mich ist… Ich freue mich auf das Festival!! Schön, dass Du dabei bist…

Angela
Seit 17 Jahren schon tanze ich mit Biodanza durch mein Leben. Seitdem erfahre ich so viel Wandlung in mir, um mich herum und in den Menschen, die sich ebenfalls vom Tanz des Lebens berühren lassen, so dass es für mich eine absolute Herzensangelegenheit geworden ist, Räume für diese heilsamen Erfahrungen zu öffnen….
Seit August 2016 leite ich eine wöchentliche Gruppe in Oldenburg und bin voller Dankbarkeit und Freude, dass ich diesen wundervollen Weg für mich gefunden habe.

Porträt Angela und Lars
Angela und Lars

From Light to Illumination

Vivencia mit MC und Andreas (17. Juni 2017 Hof Oberlethe)

Wir sind von Licht und Dunkelheit angezogen. Im Biodanza haben wir einen besonderen Tanz des Licht werdens, der Erleuchtung. Licht werden wir nicht nur für uns selbst – so Rolando Toro Araneda, Begründer von Biodanza – sondern auch, um anderen Licht zu sein und zu geben, die im Dunkel sind. Mit der Summer Celebration möchten wir gemeinsam dieses Lichts anzünden und alle Farben des Lichtspektrums teilen, die wir in uns tragen. Gemeinsam laden wir ich dich ein, zu einem unglaublichen Fest des Lichts!

In einem neuen Licht

Vivencia mit Angela und Lars (17. Juni 2017 Hof Oberlethe)

Jeder einzelne unserer Gedanken, jedes unserer Worte und jede unserer Taten – das sind die Elemente, aus denen sich die Wirklichkeit zusammensetzt. Die Anteile, welche wir in unserem Leben nähren, werden die Anteile sein, die wachsen und unser Leben bestimmen. Entscheide Dich für die Liebe und das Licht! Lade die Fülle und den Reichtum ein, verbringe Deine Zeit mit liebevollen Menschen und schönen Dingen – und sehe mit der Zeit sämtliche Bereiche Deines Lebens in einem neuen Licht – und wie damit letztendlich Deine ureigene Kraft freigesetzt wird… Zur Einstimmung auf diese Gedanken laden wir Dich ein, zu einer licht – und liebevollen – wie kraftvollen Vivencia, welche Dich diese Wirkung sogleich spüren lassen wird….

Angela Ruge

Ich bin Angela Ruge und tanze mit Lars gemeinsam seit sechszehn Jahren Biodanza!
Seit ungefähr einem Jahr leite ich eine Gruppe in Oldenburg. Es ist mir sooo eine Freude, mit Biodanza die Menschen zu berühren und Herzensverbindungen zu knüpfen, so dass es jetzt zu meinem wichtigsten
Herzensprojekt geworden ist.

Lars Ruge

Mein Name ist Lars Ruge. Ich tanze Biodanza seit über sechzehn Jahren und seit 2009 leite eine eigene wöchentliche Gruppe, gebe verschiedene Workshops und – ja – tue u.a. damit genau das, was wir mit unserer Vivencia ans Herz legen möchten… Ich vertiefe mich in positive Energie – und verbreite sie mit dieser wundervollen
Arbeit… Ich wünsche Euch und mir ein bezauberndes Wochenende!!

Let it shine! – Dancing in the light of love

Vivencia mit Antje und Helge (Oberlethe Juni 2017)

Im Licht der Liebe tanzen
in einem ewigen Raum.
Wo wir uns treffen – du und ich
und dein Licht scheint auf mich und meins auf dich. Bis tief in unsere Dunkelheit hinein.
Let it shine!
Fühle die Wärme meiner Sonne auf deiner Haut
lass die Sonnenstrahlen dich unter der Nase kitzeln
und schmecke den satten Blütenduft des erwachenden Sommers.
Lass das Leben auf Erden ein Fest der Fülle sein.
Spring rein und saug es auf in jedem Moment der Ewigkeit….

Antje Koolen-Polzin

Diplom-Psychologin & HP Psych.
Direktorin der Biodanza Schule Bremen
Biodanza seit 1990
Supervision & Beratung für Biodanza-Lehrer
Weiterbildung in „Minotaurus-Prozess“ & „Vier Elemente“, Bewusstseinsarbeit, Coaching
Jg 1969, 3 Kinder

Helge Polzin

Co-Leiter an der Biodanza-Schule Bremen Biodanza seit 2004
Kaufmann, Kommunikationscoach (GfK) Weiterbildung im „Vier Elemente“ Coaching Jg 1963, 3 Kinder

Die Verbindung – Kraft und Wärme der Gemeinschaft

Vivencia mit Rosa und Silke (Oberlethe Juni 2017)

„Indem wir nach Verbundenheit streben, helfen wir der Welt wieder ganz zu werden.“ Margaret Wheatley
Lasst uns Verbundenheit tanken, so wie die Sonne unsere Haut wärmt und unsere Seelen belebt.
Lasst und unsere Einzigartigkeit tanzen, frei wie der Wind , verwurzelt und verbunden wie die Erde, zugleich.
Lasst uns die Freude miteinander berühren, teilen und vermehren.
Lasst uns, die Herzen öffnen und die Fülle unseres Lebens wahrnehmen.
Lasst uns in die Magie des Erlebens, des Fühlens und des Staunens eintauchen damit wir wohl genährt und gestärkt zurück in unseren Alltag finden mögen. Verbunden sind wir stark!

Rosa Benito

Reisende, unermüdliche Kriegerin des Lichts und weibliche tanzende Seele.
Biodanza-Leiterin unter Supervision der Biodanza Schule Bremen
1.Ausbildungsgruppe – Feuertänzer mit Sternenstaub (2011- 2014).
Seit 2013 leite ich monatliche Biodanza-Gruppen im Weserbergland (Hameln-Pyrmont/Holzminden)
Tanzen, in Bewegung sein, in mir, mit mir, alleine oder mit
den Anderen ist meine Leidenschaft!
Biodanza hat meinem sehnlichsten Wunsch nach ehrlicher Begegnung von Herz zu Herz und Gemeinschaft erfüllt. Biodanza bereichert mein Sein, meinem Alltag, mein Leben. Andere Tätigkeiten: Freiberufliche WegBegleiterin unter Anwendung verschiedener Methoden wie z.B Kinesiologie, EFT (Emotional Freedom Techniques), Reconnection und Reconnective Healing, Energiearbeit u.v.m. Projekt für 2018: Spirituelle Reise nach Bali „Reise zum Herzen“ mit Biodanza
und „Energetische Medizin“

Silke Vespermann

Biodanza-Leiterin unter Supervision, Biodanza Schule Bremen, 1.Ausbildungsgruppe – Feuertänzer mit Sternenstaub (2011-2014).
Seit 2012 leite ich eine wöchentliche Biodanza- Gruppe in Achim/Verden
Biodanza hat mich (unter anderem) gelehrt das Leben zu genießen und vor allem die Dinge zu tun, die mir Spaß machen. Ich liebe es draußen in der Natur zu sein, zu
lauschen, nicht reden zu müssen. So habe ich mich nach der Biodanza Ausbildung für eine selbstständige Tätigkeit als Gärtnerin entschieden. Ich bin meine eigene Chefin und kann auch tagsüber nach Lust und Laune mit der Erde und den Pflanzen „Tanzen“.

www.biodanza-verden.de