Alegria Biodanza Festival im Kapellenhof 30.4. - 3.5.2020

Abgesagt - Event cancelled

Wake Up People and Dance!

13. Alegria Biodanza Festival im Kapellenhof

Let’s Celebrate Together the Magic of Beltane!

Beltane - Our force of life: the interior fire!!

30. April – 3. Mai 2020

Das Leben ist im wahrsten Sinne ein Feuer, das in unserem Körper brennt. Unsere Biologie ist so wunderbar gemacht, dass wir dabei nicht in Flammen aufgehen, sondern uns die entstehende Energie immer weiterbewegt.

Beltane ist eine Zeit, unser Feuer neu zu entfachen, ein Fest, unser Herzensfeuer, das Feuer der Gemeinschaft und das Feuer als Ursprung von Sexualität und Fruchtbarkeit zu feiern.

Feuer ist zentral in unserem Leben – und ein feines Gleichgewicht:

Zu viel Feuer zerstört – Kriege, Brandrodung, kollabierende Atomreaktoren; zu wenig Feuer macht uns lustlos, unser Leben farblos und uns fehlt die wärmende, heilende Glut unseres inneren Zentrums.

Wie spannen wir die Brücke, damit unser Feuer voller Kraft und Leben bringend sei?

Heute ist der heilige Moment, diesen Quantensprung zu wagen – hinweg über das Unmögliche, hinein in das Mögliche!

Vielleicht kommt der Kopf nicht mit, aber unser Herz wagt den Sprung!

Wer sich im Geist von Beltane selbst neu zur Welt bringt, ist voller Leben, innigster Liebe und tiefer Freude. Dann sind wir bestens vorbereitet, um mit aller Hingabe unseres Herzensfeuers den Herausforderungen der jetzigen Zeit präsent und kraftvoll zu begegnen.

Kommt, wir tanzen das Feuer von Beltane!

Programm

Do, 30. April

20:00 – 20:15 Alegria Celebrativa: Opening Ceremony with MC, Andreas

20:15 – 22:30 Vivencia mit MCArrieta

22.30 Happy Beltane! Tanz in Mai mit DJ Lars Ruge

Fr, 1. Mai

10:00 – 12:00 Vivencia mit Nicole und Sarah

14:00 – 16:00 Vivencia mit Ausbildungsgruppe 14

16:30 – 18:30 Vivencia mit Nora und Lars 

20:30 – 22:30 Vivencia mit Lamia

Sa, 2. Mai

10:00 – 12:00 Vivencia mit MC und Andreas

14:00 – 16:00 Vivencia mit Jürgen und Monika

16:30 – 18:30 Vivencia mit Julia und Erhard

21:00 – 22:00 Konzert mit Helmut und den Fakanis

So, 3. Mai

10:00 – 12:00 Vivencia mit MC und Andreas

12:15 – 13:00 Closing Ceremony with MC and the whole team

This Festival creates a space ...

 

Zeig dein Licht! Teil dein Licht – großzügig!

Der Raum ist offen. Für dich. Um das Leben zu feiern – in all seinen Aspekten. In Gemeinschaft und in Verbundenheit.

Das ist die Essenz dieses Festivals.

 

Wach auf aus dem Winterschlaf, streck’ dich der Sonne entgegen! Lass deine eigene Sonne durch die Wolken blitzen und wärm unseren gemeinsamen Raum!

Du bist eingeladen, das Licht zu wählen. Zu wählen, gut zu sein mit dem was ist, was kommt, was Du fühlst, was Du tust…

Komm und berühr die Welt mit deinem Licht!

12. Alegria Biodanza Festival am Main, die Gruppe tanzt

Nature of this Festival

Mit seiner Atmosphäre von Geborgenheit ist dieses Festival etwas ganz besonders. Zwischen 80 und 120 Tänzerinnen und Tänzer schätzen diese sehr und kommen jedes Jahr wieder. Das vertraute Miteinander ermöglicht ein geschmeidiges Wohlbefinden. Neue Tanzbegeisterte werden gern in die Familie aufgenommen und können sich leicht integrieren.

Die Gruppe als Ganzes wächst immer weiter zusammen und es öffnet sich ein Raum in dem Vertrauen entsteht. Tiefergehende Begegnungen finden statt. Die Gruppe als Ganzes taucht in einen Prozess der Zugehörigkeit ein.

Du wirst überrascht sein, was für tolle Menschen Du auf dem Festival triffst!

MCArrieta

How it all starts ...

Seit 2002 ist das Seminarhaus Kapellenhof die Heimat der Frankfurter Biodanza Schule.

2004 habe ich 20 herrliche Jahre mit dem Biodanza Life Prozess gefeiert und hatte meinen Traum, Biodanza Samen in ganz Deutschland zu verteilen, verwirklicht. Ich schlug dem großen Kreis der Facilitors vor, ein Event zu schaffen, an einem bestimmten Tag in verschiedenen Städten gleichzeitig ihre Gruppen zu öffnen, für neue Teilnehmerinnen und auch als Austausch untereinander, eine Feier der offenen Türen. Es dauerte zwei Wochen an und war eine großartige und erfolgreiche Teamarbeit. Ich erinnere mich immer noch gerne daran zurück und empfinde tiefe Dankbarkeit für Euch alle.

Nach diesem sehr erfolgreichen Start der Open Doors Celebrations 2004 in verschiedenen deutschen Städten wurde eine neue Vision geboren. Mein Ziel war es, das gleiche Event mit den facilitators der Biodanza Schule in Frankfurt zu erschaffen. Ich verband mich mit dem wunderbaren Kreis der Menschen dort und wir gaben dieser Vision Flügel, um es tatsächlich in die Welt zu bringen. Und 2005 gab es bereits die 2. Open Doors Celebration.

Nach 3 erfolgreichen Jahren machte ich den Facilitators den Vorschlag, ein gemeinsames Festival zu kreieren. Die Antwort war ein überwältigendes und freudiges „Ja“! Und so kam 2008 das Biodanza Festival im Kapellenhof in die Welt.

2020 werden wir beim Festival zum 13. Mal miteinander tanzen!

Seminarhaus Kapellenhof​

Atmosphäre

Helmut, spiritueller Master of Geschmack, schenkt dem Kapellenhof mit seiner klaren Präsenz und Liebe die familiäre Gastfreundschaft. Viele von uns kennen und lieben ihn und seine Art, uns himmlisch ayurvedisch zu bekochen. Kochen ist für Helmut Meditation, wo er bei ausgesuchter Musik mit weit geöffnetem Herzen kocht und wunderbar frische Salate zaubert.

Achtsamkeit

Wir alle mögen es, wenn es gut fließt. Da wir einige Tage zusammenleben, ist es von Vorteil, eine gemeinsame Ausrichtung zu haben.

Um das zu erreichen können wir z.B. am Abend das Licht ausmachen im Speiseraum, die Kerzen löschen, Stühle zurück und Gläser und Flaschen auf den Wagen stellen.

Fürsorge für die Nachbarn üben wir, wenn wir beim Tanzen die Fenster geschlossen halten und zwischendurch in den Pausen, wenn die Musik aus ist, die Fenster zum Lüften öffnen. Schließlich ist es ein Wochenende oder ein Feiertag, und gefühlt sind wirklich alle Nachbarn zu Hause.

Kapellenhof 2019

Verpflegung

Wusstest Du schon, dass in der ayurvedischen Tradition Köche als Alchimisten der Lebensenergie bezeichnet werden? Und genau das bekommt Ihr! Küchenmeister und Ayurveda – Koch Udo Schneider verwöhnt uns sehr, sehr lecker und mit viel Liebe, Kraft und Humor.

Der besondere Tanz in der Küche

Die Räumlichkeiten sind wunderschön klar und kraftvoll. Wir tanzen im warmen, hellen Tanzraum auf einem Schwingboden, mit Blick ins Grüne und auf die Kapelle. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet. Für Menschen, die im Lager schlafen – einem Frauen– und einem Männerschlafraum – sind Matratzen ausgelegt. Bitte Bettzeug oder Schlafsack mitbringen.

Unterkunft und Räumlichkeiten

Die Räumlichkeiten sind wunderschön klar und kraftvoll. Wir tanzen im warmen, hellen Tanzraum auf einem Schwingboden, mit Blick ins Grüne und auf die Kapelle. Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet. Für Menschen, die im Lager schlafen – einem Frauen– und einem Männerschlafraum – sind Matratzen ausgelegt. Bitte Bettzeug oder Schlafsack mitbringen.

Parkplatzsituation

Der Kapellenhof, als Mittelpunkt dieser Siedlung, möchte den umliegenden Anwohnern Ruhe und Frieden gerne erhalten. Deshalb bitte das Auto nicht auf der Straße parken, sondern nur auf den eingerichteten gekennzeichneten Flächen. Attention! Auf dem Parkplatz vor dem Kapellenhof ist nur für eine begrenzte Anzahl von Wohnmobilen ein Stellplatz verfügbar.

Da das Parken auf der Straße nicht erwünscht ist, nutzt bitte den Parkplatz hinter dem Grundstück links am Feldrand Es ist ausgeschildert.
Autofahrer können beim Be – und Entladen den Platz vor dem Haus nutzen und fahren dann bitte dorthin.

Preise für das Festival und U/V

Festivalpreis 190 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Early birds bis 15. März: 175 € für das Festival plus U/V

Unterkunft und Verpflegung pro Tag

MBZ 65 €, DZ 70 €, EZ 75 €, 63 € Lager/Dormitorium (nur Matratze – Schlafsachen mitbringen oder Bettzeug gegen Gebühr ausleihen)

Tagesgast ohne Übernachtung € 60

Die Verpflegung ist absolut großartig und wird vom spirituellen Master of Geschmack sinnlich mit viel Liebe vegetarisch – überwiegend ayurvedisch – zubereitet. Die Vollpension enthält ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und zwei warme Mahlzeiten inclusive Tees, Kaffee, leckerem Yogitee und Ingwerwasser sowie einen Obstkorb.

Preise für U/V (2 Tage)

Lager, Zelt, Camper 126 €

Die Zimmerbelegung wird direkt vom Organisationsteam (uns) geplant, deshalb bitte bei der Anmeldung unbedingt mitteilen, welche Kategorie gewünscht ist.

U/V bitte beim Einchecken in bar bezahlen. Nicht vorher überweisen.

Tagesgast 1. Mai oder 2. Mai

Du bist herzlich willkommen zu erleben, wie schön und kraftvoll es ist, in einer so großen Gemeinschaft von Gleichgesinnten zu tanzen.

Für die Teilnahme als Tagesgast werden 70 € für das Festival plus Tagespauschale 42 € (Verpflegung und Nutzung der Infrastruktur) berechnet.

Anmeldung

Bitte per E-Mail anmelden

Bitte sende deine Anmeldung an info@biodanza-festival.de Hiermit melde ich mich verbindlich zum 13. Alegria Biodanza Festival vom 30. April bis 3. Mai 2020 im Kapellenhof an. Zusammen mit der Anmeldung habe ich die Festivalgebühr überwiesen. Bei Nicht-Teilnahme wird mir dieser Betrag für andere Workshops mit Biodanza Abundancia gutgeschrieben oder ich stelle einen Ersatzteilnehmer. Ich nehme auf eigene Verantwortung am Festival teil. Es gelten die AGBs Name: PLZ/Ort: Telefon: Ich schlafe im …………….Zimmer/Lager/Zelt. (Bitte unbedingt angeben, in welcher Kategorie du schlafen möchtest.)

Bestätigung

Nach Deiner Anmeldung schicken wir eine Bestätigung mit weiteren Infos.

Überweisung

Nach der Bestätigung bitte die Teilnahmegebühr unter Angabe „Kapellenhof2020“ auf das folgende Konto überweisen: Biodanza Abundancia UG (hb) (Empfänger) IBAN DE30 4306 0967 2045 1896 00 – GLS Bank (BIC GENODEM1GLS)
Vivencia im Kapellenhof 2017

In der abschließenden Blitzlichtrunde beim 3. Alegria Festival bei Frankfurt

beschrieben die Teilnehmer in drei Worten ihre Gefühle und Erfahrungen so:

What people say?

"Wach, präsent, Mann!"
"Berührt, berührt ... berührt! Kopf leer, Herz sooo groß!"
"Gehalten, getragen, geliebt!"
"Gänsehaut, Tränen, Freude!"
"Ich habe die Tür zu meiner alten Kraft noch ein Stück weiter geöffnet, dass fühlt sich so gut an."
“Ich habe gedient nicht verloren, ich … “
"Ich möchte den Männern danken. Ich habe erfahren, dass ich Euch vertrauen kann."
"Ich danke Euch für den Kontakt mit Euch. Wenn ich allein saß, kam jemand von hinten und legte seine Hand auf meine Schulter. Danke!!"
Kapellenhof im Mai 2010