Schlagwort: Dirk | Biodanza Festival

Neue Wege

Männer-Vivencia mit Hagen und Dirk

der Weg den wir Männer heute gehen, ist ein ganz anderer als der unsere Väter oder Großväter. Unsere Werte haben sich verändert wie auch unsere Erwartungen an das Leben. Wir sind andere Männer, andere Väter, andere Partner. Und doch tragen wir vieles von dem, was vor unserer Zeit gelebt wurde mit Stolz, Freude, Liebe, Anerkennung und Wertschätzung auf unserem Weg weiter. Anderes hingegen tragen wir unbemerkt wie eine Bürde. Sie haftet an uns wie ein kollektiver Rucksack.
Um neue Wege zu gehen brauchen wir Mut, Leichtigkeit, Offenheit und das Bewusstsein, dass WIR dieser Welt etwas geben können, was sie dringend braucht… LIEBE

Wie freuen uns auf die Begegnungen mit euch und darauf ein Stück unseres Weges gemeinsam zu gehen.

Hagen und Dirk (Alegria Biodanza Festival 2017)

Hagen Kavemann
zertifizierter Leiter und Supervisor der Deutschen Biodanza Schule Hamburg

Mein Blick auf das Leben hat sich durch Biodanza völlig verändert und nachdem ich die Ausbildung zum Biodanza-Leiter absolviert hatte, fühlte ich mich rundherum erneuert. Ich lebe gemeinsam mit Manuela und wir bieten seit 18 Jahren wöchentliche Biodanza-Gruppen sowie Jahresgruppen für Männer & Frauen an. „Mann mit Herz“ lautet das Motto unter dem ich in Workshops nur mit Männern tanze.

Dirk Monnet-Zuther
zertifizierter Leiter und Supervisor der Deutschen Biodanza Schule Hamburg
Vorsitzender der Deutschen Biodanza Gesellschaft e. V.

Biodanza hat mich zum „Men in Mission“ gemacht. Im Tanz zu mir kommen und aus meinem Herzen das Leben gestalten, ist zu meiner Bestimmung geworden. D. h. immer wieder neu zu erwachen und das Leben auf das ausrichten, was mich magnetisch anzieht. Ich bin seit fast 10 Jahren in einer Männergruppe, weil ich die Evolution des Mannes gerade in unserer Zeit sehr spannend finde. Mit meiner Frau Dominique als Assistentin gebe ich im siebten Jahr eine Biodanza-Wochengruppe in Hamburg.

www.biodanza-mit-dirk.de

Das Licht in uns

Vivencia mit Bettina und Dirk (9.11.2015 in Proitze)

Wo ist das Licht? Wann brauchen wir Licht? Wenn die Dunkelheit der Nacht zu lang wird, erfreuen wir uns an dem Tageslicht des Morgens. Wenn wir in einem dunklen Raum etwas suchen, können wir den Lichtschalter anstellen. Manchmal sehnt sich unser Körper nach dem Licht der Sonne, dann wird Licht zur Nahrung. Wann braucht unsere Seele Licht? Gibt es eine Lichtspur auf unserem Lebensweg, der wir folgen? Wir wollen in dieser Vivencia die unterschiedlichen Qualitäten von Lichtquellen körperlich und emotional erforschen. Dabei werden wir auch die Schatten als Lichtpotenzial entdecken. Dann wird Licht zur Freude am Leben. Aus dieser wiedergewonnenen Klarheit entsteht Lebenskraft und Lebenslust. Wir laden Dich herzlich ein, diese inneren und äußeren Quellen im Tanz des Lebens zu erleben.

Bettina Wessolowski
Portrait Bettina 2015 von Jost Schilgen

Bettina Wesselowski

“Tanzen heißt das Leben lieben” – Mein Lebenstanz
Ich bin Sozialpädagogin und zertifizierte Biodanza-Leiterin, ausgebildet von Dipl.-Psych. Cristina Arrieta, Biodanza-Schule Frankfurt.
Aus- und Weiterbildung in “Erfahrbarer Atem” nach Middendorf,
Tanzarbeit “Life-Art-Process” nach Anna Halprin, mit Ursula Schorn
BodyMindPerformance & Tanztraining, Horst Viral
Frauenarbeit “Awakening women”, Chameli Ardag
Lebensprozesse in der Natur:
– Visionsuche in der Wildnis Schottlands
– “Die vier Schilde des Lebens und Sterbens” mit Meredith Little
– Council Grundlagen – eine gemeinschaftsbildende Kommunikationsform, Eschwege-Insitut.
Seit 1997 Gruppenleitung für Persönlichkeitsentwicklung.

Biodanza in Berlin

Dirk Monnet-Zuther
Dirk Monnet-Zuther

Dirk Monnet-Zuther

Ich bin zertifizierter Biodanza-Facilitator und Supervisor. Die Ausbildung bei Cristina Arrieta hat mir eine ganz neue Tür geöffnet, wofür ich wahnsinnig dankbar bin. Biodanza weckt immer wieder neue Lebensimpulse und lässt mich wachsen. So bin ich dieses Jahr zum 1. Vorsitzenden der Deutschen Biodanza Gesellschaft e. V. gewählt worden. Ich freue mich einen Beitrag zur Vernetzung und Verbreitung von Biodanza in diesem größeren Rahmen leisten zu dürfen. Meine Wochengruppe existiert mittlerweile seit knapp 4 Jahren und versüßt mir den Alltag. Meine Frau, Dominique Monnet, assistiert mir dabei. So können wir gemeinsam mit dieser Gruppe wachsen und eine lebendige Partnerschaft leben.

Biodanza Mittwochs in Hamburg-Wandsbek

Die spirituelle Reise

Vivencia mit Dirk und Lars (8. Sep. 2017 in Proitze)

Die spirituelle Reise des Lebens beginnt im Inneren. Die innere Ausrichtung ist die Führung durch unser Leben – die Kunst besteht darin, den Impulsen zu vertrauen und ihnen zu folgen. Auf unserer Reise begegnen wir verschiedenen Menschen und Situationen. Wenn wir uns ihnen öffnen, gibt uns das die Chance, uns von ihnen berühren zu lassen – und in Herzensverbindungen zu gehen. Geben wir uns selbst diese Chance, an unseren Erfahrungen zu wachsen und Schritt für Schritt zu dem zu werden, was wir im Ursprung sind. Lasse Dein Herz zum Kompass des Lebens werden…

Lars Ruge
Lars Ruge

Mein Name ist Lars Ruge, ich lebe mit meiner Familie in Oldenburg und gebe in dieser wunderschönen Stadt jetzt schon seit acht Jahren Biodanza zum Besten!! Zum einen in einer wöchentlichen Gruppe und außerdem in Form von verschiedenen Workshops. Ganz besonders viel Freude machen mir auch die Festivals, das Anleiten, wie das Teilnehmen… Und ja, GANZ besonders hat es mir dieses Festival hier angetan, denn es steht für mich für den Beginn der lichtvollen Zeit des Jahres…. Ich wünsche uns allen viel Freude und viel Liebe!!!

Lars Ruge
Biodanzaleiter in Oldenburg
Biodanza in Oldenburg

Dirk Monnet-Zuther
Dirk Monnet-Zuther

Ich bin Dirk Monnet-Zuther. Vor 11 Jahren habe ich die Kunst des Lebens (Biodanza) auf dem Festival in der Proitzer Mühle kennengelernt. Seitdem ist Biodanza für mich zu einer großen Leidenschaft geworden. Biodanza ist nach meiner Erfahrung eine Quelle des Wachstums auf allen Ebenen. Diese Erfahrung gebe ich seit fast 6 Jahren in einer wöchentlichen Biodanza-Gruppe mit Unterstützung meiner geliebten Frau Dominique weiter. Ich wünsche allen Menschen auf dieser Erde diese nährenden Erlebnisse durch Biodanza für Körper, Herz und Seele. So kann die Menschheit den nächsten evolutionären Schritt von der Trennung zur Einheit machen.

Dirk Monnet-Zuther
Zertifizierter Biodanza-Facilitator und Supervisor in Hamburg
Biodanza mit Dirk